Der Beratungsumfang des Herborner Drahtbüros beinhaltet nachstehende Leistungen:

Entwicklungsunterstützung, Innovationsberatung

Beratung zu

  • Planung und Investition von Anlagen für die Metallformung und Wärmebehandlung im Bereich Walzen und Ziehen
  • Modernisierung und Nachrüstung mit prozessorientierten Lösungen für Anpassung und Optimierung
  • Effektivitätserhöhung bei gleichzeitiger Qualitätssteigerung und Energie-Einsparung

Erstellung von mathematisch-physikalischen Prozessmodellen zur Anlagendimensionierung

Personalschulung im Bereich Technik / Technologie / Material

Bei der Personalschulung werden zwischen den nachfolgend aufgeführten Positionen die Zusammenhänge übersichtlich dargestellt: Material / Technik / Technologie

Für die Bereiche

  • Metallerzeugung (Kupfer, Nickel, Zinn, Zink)
  • Vordrahtherstellung
  • Walzen, Ziehen, Glühen für die Halbzeuge aus NE- Metallen und NE-Legierungen
  • Erläuterungen zur Funktion und Dimensionierung von Anlagentechnik
  • Übersichten zur Verfahrenstechnik
  • Einführung in die Metallkunde
  • Fehler- Möglichkeits- und Einfluss-Analysen (FMEA)

In Abstimmung mit den Beteiligten werden die Vorträge so ausgearbeitet, dass die allgemeinen und speziellen Belange in der aktuellen Fertigung Berücksichtigung finden. Selbstverständlich können auch neue Themen behandelt werden.

Prozessmodellierung

Erstellung mathematisch-physikalischer Modelle zur Abschätzung technologischer Parameter

Mit analytischen Ableitungen und der Methode der finiten Differenzen können Modelle erstellt werden, mit denen Prozesse modelliert werden können, wie zum Beispiel

  • Antriebsauslegungen für Umformprozesse
  • Temperaturverteilungen im Halbzeug in dynamischen Erwärmungen
  • Auslegungen für Kühlsysteme
  • Optimierung von Ziehfolgen für konkrete Ziehmaschinen

Dr. Menge hat auf diesem Gebiet umfangreiche Erfahrungen und diese in einer Reihe von Veröffentlichungen und Vorträgen vorgestellt.

Fehlersuche und -behebung

Literatur- und Patentrecherchen

Literatur- und Patentrecherche je nach Kundenwunsch Suche in Patentliteratur wie auch in anderweitigen Literaturquellen

  • Theoretische Betrachtungen
  • Marktanalysen
  • Machbarkeitsstudien

Inbetriebnahme-Unterstützung

In der Regel nehmen die Maschinenbauer ihre gelieferten Anlagen mit eigenem Personal in Betrieb. Bei der Zusammenstellung von komplexen Systemen, die von mehreren Lieferanten stammen, ist es oft hilfreich, eine neutrale Leitung zur Abstimmung und Koordination zu installieren, die die komplette Anlage in ihrer Funktion überblickt.

Auch hier kann Dr. Menge auf umfangreiche Inbetriebnahme – Erfahrungen im Bereich Ziehen, Walzen, Glühen und Wickeln zurückgreifen.

phone icon+49 (0) 2772 957658
mail icon